By Tobias Isenhuth

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, notice: keine, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, summary: Übergänge im Laufe eines Lebens sind oft mit räumlichen Veränderungen gekoppelt,
also etwa einem Wohnungswechsel, baulichen Maßnahmen in der Wohnung oder einer
veränderten Nutzungsweise der verfügbaren Wohnfläche. Zudem gehören zu jeder Lebensphase
zumindest teilweise eigene Wertvorstellungen, Lebensperspektiven und damit
auch eigene Wohnwünsche. In diesem Sinne kann guy sich jede Lebensphase vereinfacht
auch als altersspezifische Nachfragesegmente mit je eigener Einkommens‐ und
Vermögenssituation vorstellen. Jede Lebensphase hat ihren eigenen Wohnraumbedarf.
Trotz einer Vielfalt von Lebensstilen und Lebensentwürfen kann guy deshalb nach wie
vor von einem engen Zusammenhang zwischen der demographischen Struktur einer
Bevölkerung und der Nachfrage nach Wohnraum ausgehen. Bis zum Jahr 2050 wird die
Zahl der über 50‐jährigen auf die Hälfte der Bevölkerung ansteigen und die Zahl der Pflegebedürftigen
wird sich in den nächsten 15 Jahren um die Hälfte erhöhen (vgl. Andritzky,
2004, S. 10).
Auch ältere und pflegebedürftige Menschen wollen in bestimmtem Rahmen ihr Leben
selbst bestimmen, selbst organisieren und selbst gestalten. Die Qualität des selbstbestimmten
Lebens im regulate wird damit entscheidend vom Wohnraum und Wohnumfeld
des Menschen abhängig sein. Dabei stehen im regulate auch Dinge wie Preissicherheit,
Kündigungsschutz, Leben im vertrauten Nachbarschaftsgefüge und verlässliche Unterstützung
im Falle von Hilfsbedürftigkeit im Vordergrund.
Damit wird die Wohnfrage eine Schlüsselfrage für die Probleme sein, die sich aus der der
alternden Gesellschaft ergeben. Diese Schlüsselfrage wird hauptsächlich eine Frage nach
sinnvollen Wohnalternativen sein.
In unserer Arbeit möchten wir uns hauptsächlich mit diesen Wohnalternativen beschäftigen,
die dem alternden Menschen ein sicheres, eigenständiges und selbstbestimmtes
Wohnen ermögli

Show description

Read Online or Download Altersarmut - Wie wohnen wir in Zukunft? (German Edition) PDF

Similar society & social sciences in german books

Read e-book online War: Ein Jahr im Krieg (German Edition) PDF

Das Gesicht des Kriegs von heute – eine hautnahe DokumentationAls Korrespondent der „Vanity reasonable” lebte Sebastian Junger über einen Zeitraum von insgesamt 15 Monaten zusammen mit einer Einheit von US-Soldaten im Korengal-Tal in Afghanistan, einem erbittert umkämpften Gebiet nahe der Grenze zu Pakistan.

Patrick Nitsch's Die Politiken der evangelischen und der römisch-katholischen PDF

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, observe: besser als intestine (1,7), Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Sozialwissenschaften (Stadtsoziologie)), 87 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im Zuge struktureller Veränderungen, insbesondere die durch Entkirchlichungsprozesse in den letzten dreißig Jahren massiv angestiegenen Kirchenaustrittszahlen und die damit verbundenen Mindereinnahmen für die evangelische und die römisch-katholische Kirche in Deutschland, offenbarte sich Anfang der 1980er Jahre erstmals in Berlin die Problematik der kaum oder ungenutzten Kirchen.

Download e-book for iPad: Die Grundgedanken der Montessori-Pädagogik (German Edition) by Madeleine Hoppe

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, word: 1,0, Fachhochschule Nordhausen, Veranstaltung: Pädagogik, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Beschäftigt guy sich näher mit den Theorien sozialer Arbeit, speziell mit den Methoden der Erziehung, fällt einen auf, dass vor allem die Männer in den letzten Hundert Jahren sich mit der Erziehungsfrage beschäftigten.

Read e-book online Wissensgesellschaft und soziale Ungleichheit: Ein Zeit- und PDF

Anhang). Vergleicht guy das Missverh¨ altnis zwischen hohen zu niedrigen Qualifkationen ( Upgrading“) mit demjenigen zwischen dem hoc ¨ hsten und ” niedrigsten zu den mittleren Quali? kationen ( Polarisierung“), so zeichnet ” sich der Wissenssektor besonders durch eine Ungleichverteilung zwischen - rooster und niedrigen Quali?

Extra resources for Altersarmut - Wie wohnen wir in Zukunft? (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Altersarmut - Wie wohnen wir in Zukunft? (German Edition) by Tobias Isenhuth


by Mark
4.5

Rated 4.46 of 5 – based on 10 votes